Bachblüten für dein Tier


Wo kann eine individuelle Bachblütenmischung dein Tier unterstützen?

 

Ich liebe die Bachblüten. Ihr Wesen, ihre Energie ist so fein und doch sehr wirksam.

Gerade Tiere, welche noch so intuitiv und feinfühlig sind, reagieren besonders gut auf meine individuell hergestellten Bachblütenmischungen.

Sie können so vielseitig eingesetzt werden und unterstützen zum Beispiel bei Ängsten, Aggressionen, Trauer, Eifersucht, Erschöpfung, Tiere die immer im Mittelpunkt stehen wollen. Mit den Bachblüten kann das Selbstvertrauen gestärkt werden, Heimweh gemildert oder eine Trennung besser verkraftet werden. Möglich ist aber auch, Narben entstören und diese geschmeidiger machen u.v.m....

Wie du siehst, vieles kann mit den Blüten unterstützt werden. Scheue dich nicht mich anzufragen, ob sie dein Tier und seine Themen auch unterstützen könnten.

 

Was passiert wenn ich meinem Tier Bachblüten gebe?

 

Es ist wichtig zu verstehen, die Bachblüten unterstützen, sie beseitigen nicht einfach die Probleme. Ein Prozess entsteht durch die Gabe der Blüten. Es kann durchaus sein, dass du als Mensch zusätzlich auch eine Mischung brauchst, es können sich neue Themen zeigen, einige können sich nochmals kurzfristig verstärken und manchmal braucht es noch zusätzliche Unterstützung mit einer anderen Methode.

Deshalb kombiniere ich gerne meine Energiearbeit mit den Bachblüten.

In den meisten Fällen, verbessert sich einiges, das Tier wird ruhiger, kann gelassener mit Stresssituationen umgehen, Ängste verschwinden und das Selbstvertrauen stärkt sich.... und so weiter.

Es kann auch vorkommen, dass nichts passiert, dann ist die Bachblütentherapie aktuell nicht der richtige Weg.

 

Können die Bachblüten mit Medikamenten verabreicht werden?

 

Ja, dass können sie. Den die Bachblüten wirken auf einer anderen Ebene, wie die Medikamente. Daher beeinflussen sie einander nicht. Ich finde dies perfekt, denn so kann ich bei einem Tier, dass eine Krankheit hat und Medikamente nehmen muss, es trotzdem oder grad deshalb zusätzlich mit den Blüten unterstützen und zu einer gesundheitlichen Verbesserung beitragen.

 

Wie komme ich zu einer Mischung?

 

Um die bestmögliche Mischung für dein Tier herzustellen, ist mir ein Gespräch vorab sehr wichtig. Dies dauert ca. 30 min. Danach brauche ich etwas Zeit, um die Mischung herzustellen.

 

Bei einem Termin für die Energetik, werde ich nach oder vor der Behandlung, dir die Mischung herstellen, welche dein Tier in seinem Prozess unterstützt.

 

Wie gebe ich die Mischung und wie lange?

 

Für Tiere finde ich den Spray von Vorteil. Wenn es das Tier zulässt, kann die Bachblütenmischung direkt ins Maul gegeben werden, ohne dass die Flüssigkeit im Fläschli verdreckt wird. Auch wenn das Fläschli mal umfallen sollte, was ja bei Tieren durchaus mal möglich ist :),  läuft nichts aus! Solltest du allerdings eine Pipette bevorzugen, bitte mir einfach mitteilen.

 

Die Bachblütenmischung kann aber auch über das Futter gegeben werden.

 

Die Dauer ist abhängig vom Tier und den Themen. Wichtig ist nach 2-3 Wochen, dass wir nochmals ein Gespräch führen um zu sehen, was hat sich alles gezeigt, verändert oder verbessert und wie gehen wir weiter. So ist eine bestmögliche Unterstützung gewährleistet. Wenn während der Gabe Unsicherheiten oder Fragen auftauchen, darfst du dich jederzeit bei mit melden.

 

 

Ich habe noch weitere Fragen

 

Für weitere Fragen, kannst du dich gerne für ein kostenloses Gespräch, per Email oder Whats app bei mir melden. Hier findest du meine Kontaktdaten.

 

Ich freue mich, dich und dein Tier zu begleiten und zu unterstützen.

 

Bachblüten für Hunde - wie die Blüten einen jungen Hund unterstützt haben, kannst du hier in meinem Blog lesen.

Bachblüten für den Mensch


 

 

Möchtest du als Mensch dich auf die Bachblütenreise begeben? Dann findest du hier weitere Informationen.